With (he)art against FGM

Song komponiert und gesungen von Chris Stermitz

Leider haben nicht viele Frauen oder Mädchen die Wahl “NEIN” zu sagen.

Durch falsche Überzeugungen (seien es nun kulturelle oder ästhetische) wird ihnen ihr perfekter Körper genommen.
Die dargestellte Frau nimmt ihren Körper an wie er ist, hat den Mut sich der nach Ästhetik fordernden Klinge entgegenzustellen. Sie bleibt physisch und psychisch heil und lässt dadurch auch ihre innere Schönheit wachsen.
Ihre Aufgabe ist es den Opfern Trost und Hoffnung zu schenken und Frauen die eine Wahl haben wachzurütteln und zum nein-sagen zu ermutigen.

Kurzvita:

Geboren am 26. August 1983 in Villach, Schulbildung in der HTL Ferlach, Ausbildungszweig Fertigungstechnik.
Studium (Volksschullehramt) an der Pädagogischen Akademie in Klagenfurt, Vertiefungsfach: Bildnerische Erziehung und Religion.
Die Kunst bietet mir die Möglichkeit mich kreativ zu betätigen und meine Visionen zu verwirklichen. Ebenso kann ich durch meine Kunstwerke Gedanken und Philosophien durch Farbe und andere Materialien verbildlichen und ihnen Leben einhauchen.
“Kunst beginnt dort wo Worte enden”

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s